de

Polymer Makrofibra ArmoTec®

STRUKTURMAKROFASER
Ersatz von Stahlfaser, Netz

 

ArmoTec® synthetische Faser ist eine Hochleistungs-Polymerfaser, die als strukturelle Verstärkung in Beton und Spritzbeton verwendet wird.

Das ArmoTec®-Bewehrungssystem funktioniert durch die Verteilung von Hunderttausenden hochfester Fasern über das gesamte Volumen der Betonmischung. Sie verstärken jeden Teil der Betonstruktur und erhöhen ihre Biegefestigkeit.

ArmoTec®-Fasern erhöhen die Schlagfestigkeit von Beton, indem sie die Zerstörungsenergie absorbieren.

 

PROJEKTBERECHNUNG KOSTENLOS

Bei Bestellung einer Lieferung von ArmoTec ab einer Menge von 3 Tonnen wird eine Berechnung mit technischem Bericht für die Industriebetonplatte auf der Grundlage der Kundenspezifikation erstellt

  • Unsere Produkte sind zertifiziert nach EN 14889-2: 2006
  • Das Qualitätskontrollsystem des Unternehmens FIBERMIX ist nach ISO 9001: 2015 zertifiziert
  • Sicherheitszertifikat
  • IHK-Zertifizierungsschreiben
produkt-Beschreibung
  • Erhöht die Biegezugfestigkeit
  • Reduziert das Schwinden beim Erhärten des Betons
  • Erhöht die Resttragfähigkeit (nach Rissöffnung)
  • Erhöht die Plastizität der Zerstörung
  • Verteilt zerstörerische Lasten effektiv neu
  • Erhöht die Rissbeständigkeit von Betonkonstruktionen
  • Beseitigt die Korrosionsgefahr
  • Ermöglicht das Entfernen der Strukturverstärkung mit einem Netz
  • Erhöht die Feuerbeständigkeit der Betonkonstruktion
  • Sicherer, leichter und kostengünstiger als Stahl

Die Dosierungsrate hängt von den Anforderungen an die Betonbewehrung und den Anforderungen zur Bereitstellung der erforderlichen äquivalenten Zugfestigkeit ab
und Biegefestigkeit. Der empfohlene Dosierungsbereich für ArmoTec® beträgt 2 bis 6 kg / m3. Bei entsprechender Dosierung,
ArmoTec® ist eine Option, um Stahlschrumpfgewebe, Metallfasern oder herkömmliche Stahlstangen als Tresor zu ersetzen
und ein einfach zu verwendendes alternatives Verstärkungssystem, das gegen Rost und Alkali beständig ist.

ArmoTec® yapısal makro lifleri, beton uygulanmadan önce herhangi bir zamanda beton karışımına eklenebilir. Genellikle tavsiye edilir
harmanlama sırasında harmanlama tesisine herhangi bir lifli malzeme ekleyin. Lifler en az betonla karıştırılmalıdır.
tam dağılmayı sağlamak için mikser tipine bağlı olarak maksimum karıştırma hızında üç (3) ila beş (5) dakika
ve tekdüzelik. Lif ilavesinden bağımsız olarak diğer katkıları ekleyin. ArmoTec® sentetik makrofiber tüm katkı maddeleriyle uyumludur.

/var/upload/1.jpg
Industrielle Böden
/var/upload/3.jpg
Monolithische Strukturen
/var/upload/2.jpg
Spritzbeton (Tunnel, U-Bahnen)
/var/upload/4.jpg
Straßenbeläge, Parkplätze
  • LIEFERUNG WELTWEIT

     

    Das Unternehmen FiberMix kann die Lieferung beliebiger Warenmengen auf dem Land- oder Seeweg und in jedes Land organisieren, das von unseren Kunden angefordert wird

    Die Manager des Unternehmens bieten Ihnen die günstigsten Bedingungen für die Lieferung von Glasfasern an Ihre Einrichtungen oder Lager.

    Unser Unternehmen orientiert sich an den Interessen unserer Kunden und liefert so schnell wie möglich.

     

  • LIEFERUNG IN DER UKRAINE

     

    Unser Unternehmen nutzt die Dienste nationaler Transportunternehmen - Nova Poshta, Meest Express, SAT und andere.

    Die Manager des Unternehmens bieten Ihnen die günstigsten Bedingungen für die Lieferung von Glasfasern an Ihre Einrichtungen oder Lager.

    Unser Unternehmen orientiert sich an den Interessen unserer Kunden und liefert so schnell wie möglich.

     

Makrofaser ArmoTec®
  • Was ist ArmoTec® Polymer-Makrofaser?

     

    ArmoTec Polymer-Makrofaser

    ArmoTec® ist eine synthetische ultrastarke Polymer-Makrofaser, die für die Betonbewehrung entwickelt wurde. Polymerbewehrungsfasern eignen sich besonders als Ersatz für geschweißten Draht und konventionelle Metallfaserbewehrung in Betonumgebungen, in denen eine hohe Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit erforderlich ist.
    Eine zusätzliche Betonverstärkung durch die gleichmäßige Verteilung einer großen Menge ArmoTec®-Fasern in der gesamten Betonmatrix kontrolliert den Rissbildungsprozess und verleiht dem Beton eine weitere Verstärkung.
    Mit ArmoTek verstärkter Beton verfügt über eine dreidimensionale Bewehrung mit erhöhter Biegefestigkeit, Schlagfestigkeit und Oberflächenverschleißfestigkeit. ArmoTek-Polypropylenfasern helfen, die Bildung von Rissen während der Betonschwindung zu minimieren. Dank der speziellen gerillten Oberfläche der Fasern bieten sie eine hervorragende Haftung auf Beton und erhöhen ihre Wirksamkeit insbesondere in Spritzbeton.

     

  • Wo wird ArmoTec® Polymer-Makrofaser verwendet?

     

    ArmoTec Glasfaser

    Sie werden in vielen Bereichen der Bauindustrie eingesetzt. In der Regel wird dieses Additiv für den Bau verwendet:

    • Industrieböden;
    • Pflastersteine; Straßenbett;
    • Wasserbauwerke;
    • Lager;
    • Brücken;
    • Stahlbetonpfähle;
    • Estriche und warme Böden;
    • dekorativer Beton, Putz und andere Lösungen;
    • Gegenstände im Zusammenhang mit der petrochemischen Industrie;
    • Herstellung von Trockenbaumischungen;
    • Porenbeton;
    • Materialien für die Reparatur von Betonoberflächen usw.

     

  • Welche Betoneigenschaften werden durch die Zugabe von ArmoTec® Polymer-Makrofasern verbessert?

     

    Die wichtigsten Eigenschaften von Beton, die verbessert werden müssen:

    • Biegefestigkeit;
    • verbesserte Schrumpfeigenschaften;
    • Frostbeständigkeit;
    • Hitzeverträglichkeit;
    • Salzbeständigkeit;
    • Sulfatbeständigkeit;
    • Verschleißfestigkeit;
    • Schlagfestigkeit;
    • Feuer Beständigkeit.

     

  • Ist eine Nachbehandlung des Betons nach der Zugabe von ArmoTec® Polymer Makrofaser erforderlich?

    Ja, so ist es. Die Endverarbeitung des Betons nach den geltenden Normen muss gewährleistet sein.

  • Können ArmoTec® Polymer-Makrofasern zur Betonoberfläche aufsteigen oder absinken?

    Nicht. Dies ist ein Missverständnis über ArmoTec® Polymer-Makrofasern. Die Grundzusammensetzung von Beton umfasst solche Materialien wie: Schotter, Sand, Zement, Wasser und geeignete Zusatzstoffe. Das Aufsteigen an die Oberfläche bzw. das Absinken hängt vom Dichteunterschied der Materialien ab. Da der Beton viskos wird, ist es schwierig, ihn anzuheben oder auf der Betonoberfläche abzusetzen.